2016

 

10. Dezember 2016 - Weihnachtsmarkt

 

Klein aber fein, so kann man wohl sagen.

Kaum vorstellbar, das auf dem kleinen Vorplatz des Vereinshauses ein Theaterstück

so brilliant in Szene gesetzt werden kann.

 

Nach der Eröffnung durch unseren Vereinsvorsitzenden hatte Annegret Morawe,

alias Märchenfee Lia ihren großen Auftritt. Alle fragten sich schon, wie sie wohl ganz

allein das Märchen vom Rumpelstielzchen aufführen wolle. Aber das wollte sie garnicht.

Nein, sie suchte sich Mitspieler aus dem Publikum und so wurde das Märchen zu einem

einmalig-individuellen Erlebnis. Die liebevollen Details, welche die Märchenfee vorbereitet

hatte, gaben dem ganzen eine besondere Note.

 

Anschließend begeisterte die Singegruppe der Grundschule "Zum Elefanten", unter der

Leitung von Frau Buchwald, mit ihrem wunderschönen Weihnachtsprogramm die Besucher.

 

Im Vereinshaus wurde das Angebot von Kaffee und Weihnachtsgebäck gern angenommen

und sorgte für den sogenannten Kaffeeklatsch. Wie immer, war auch das Museum gut

besucht.

 

In der Bastelecke konnten die Kinder diesmal ausgediente Platikmilchflaschen in

wunderschöne Schneemänner verwandeln und hatten jede Menge Spaß dabei.

 

Draußen lud Glühwein und Roster im beheizten Festzelt zum plaudern und verweilen ein.

 

Ab 17 Uhr nahmen viele das Angebot zum Weihnachtskonzert war. Der Gemischte Chor

Kühren sowie der Chor des Lichtwergymnasiums Wurzen hatten dazu eingeladen. In der

Kirche wurde das, wie gewohnt, zu einem Klangerlebnis. Anschließend wurden die Konzert-

besucher an der Kirchentür von unserem "Weihnachts-Trio" (Nachtwächter, Weihnachtsmann

und Weihnachtswichtel) abgeholt und entlang des extra beleuchteten Weges wieder zurück zum

Weihnachtsmarkt geleitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

===============================================================================

 

Jahreshauptversammlung 2016

 

Unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung fand am

Dienstag, den 1. November 2016 um 19.00 Uhr

im Vereinshaus, Schulstraße 16 in Kühren statt.

 

Auf der Tagesordnung standen folgende Themen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Revisionskommission
  6. Nachwahl des Schriftführers
  7. Vorhaben 2016/2017
  8. Diskussion
  9. Sonstiges

 

der Vorstand des Heimatverein Kühren e. V.

 

===============================================================================

 

1. Oktober 2016 - Wanderung rund um Kühren

 

Zu einer Wanderung am Samstag, den 1. Oktober 2016 laden wir Sie herzlich ein.

 

Diethard Wagner führt uns auf bekannten und weniger bekannten Wegen,

vorbei am Stechteich zum Burkartshainer Teich und wieder zurück nach Kühren.

 

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Klärwerk, (Ortsausgang Richtung Burkartshain)

 

Bringen Sie Ihr Fernglas mit und mit etwas Geduld gibt es einiges zu entdecken.

 

Sie sollten gut zu Fuß sein, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.

 

Auf Ihre Teilnahme freut sich

der Heimatverein Kühren e. V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

================================================================================

 

17. September 2016 - Eröffnung der neuen Sonderausstellung - Schulanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

===============================================================================

 

29. Juli 2016 - Sommerkino am Naturbad

 

In einer lauen Sommernacht zum Open-Air-Kino,

das ist doch mal was Anderes als immer nur zu Hause auf der Couch...

 

Erstmals in diesem Jahr fand in Kühren am Naturbad (Brunnenweg)

ein Sommerkino statt. Gezeigt wurde "Buddy", ein Michael Bully Herbig Film.

Zahlreiche Gäste hatten das Angebot angenommen und es sich,

größtenteils in ihrem eigenen "Kinosessel", vor der Leinwand bequem gemacht.

Mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr gings los.

Auch wenn das Wetter etwas unbeständig daher kam, war die Stimmung gut.

Erst nach Ende des Filmes kam der Regen, so dass sich die Filmvorführer

sputen mussten um ihre Technik ins Trockene zu bringen.

Trotzdem können wir sagen, das es ein gelungener Filmabend war,

der im nächsten Jahr nach Wiederholung verlangt.

 

 

===============================================================================

 

Lanz-Bulldog-Ausfahrt

 

Samstag, 11. Juni 2016

 

Die Lanz-Bulldog-Ausfahrt hat im Veranstaltungskalender des Heimatverein Kühren e. V. längst einen festen Platz. Am Samstag, den 11. Juni war es wieder soweit. Das Tuckern der Lanz-Bulldogs war nicht zu überhören als sich fünf davon, samt Anhänger, am Vereinshaus in Kühren einfanden. Mehr als 50 Heimatfreunde hatten den Termin fest eingeplant und sich darauf gefreut. Mit ausreichend Proviant an Bord ging es los, in bis dahin unbekannte Richtung. Auch diesmal konnte wieder getippt werden, wo die Reise hin führt. Nach einem Zwischenstopp und Picknick im Wald, mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, näherte sich die Kollone seinem Ziel, dem Ferienpark Taura. Der Rundgang im Miniaturen- und Märchenpark hielt einige Überraschungen bereit und so mancher war erstaunt, ein so attraktives Ausflugsziel in unserer Umgebung zu entdecken.

Bei der Rückkehr in Kühren am Bad verhieß schon der Duft von Gegrilltem die Aussicht auf eine leckere Stärkung. Nun wurden auch die Tipps für das Reiseziel ausgewertet. Tatsächlich hatte der Eine oder die Andere den richtigen Riecher und konnte sich über einen Preis freuen. In gemütlicher Runde klang der Abend aus. Ein Dank an die Organisatoren, allen voran Britta Partzsch samt Lanzfreunden sowie dem Versorgungsteam, für einen gelungenen Ausflug.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

==============================================================================

 

4. und 5. Juni 2016 - Dorf- und Kinderfest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das diesjährige Dorffest begann am Samstag mit dem traditionellen Fackelumzug, der wie immer, durch das Dorf, über den Hockerberg bis zum Festplatz führte. Erwartet wurden wir bereits vom Seifenblasenkünstler Jörg Müller, der für und mit den Kindern, Seifenblasen zauberte. Die Kinder hatten viel Spaß dabei, die Riesen-Seifenblasen selbst zu machen oder komplett in einer Seifenblase zu „verschwinden“. Für Stimmung sorgte DJ Koki. Er hatte für jeden die passende Musik dabei und so war bis spät in die Nacht für gute Stimmung gesorgt.

 

Am Sonntag ging‘s weiter mit dem traditionellen Skatturnier, wieder perfekt organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Kühren.Nach einer kurzen Andacht durch Pfarrer Schiefer, wurde um 14.00 Uhr das bunte Treiben auf dem Festplatz eröffnet. Der gemischte Chor erfreute die Gäste mit seinen Liedern und die Kinder aus Kita und Grundschule begeisterten mit ihrem Zirkusprogramm, welches sie, unter der Leitung des Fördervereins Kita Kühren e. V., für ihr Zirkusfest einstudiert hatten.

 

Ein üppiges Kuchen-Buffet, organisiert von den Sportfrauen, lies keine Wünsche offen. Aber auch herzhaftes vom Grill wurde vom Team der Fleischerei Stein angeboten.

 

Die Kinder hatten ihren Spaß beim Kinderschminken, Glücksrad und auf der Strohhüpfburg.

Rund um das Naturbad konnten sich die Besucher im Gummistiefelweitwurf, Kegeln und Preisschießen probieren.

Höhepunkt des Tages war natürlich das traditionelle Elefantenwannenrennen. Fünf Boote gingen an den Start und kämpften um den Sieg. Unter dem Jubel der zahlreichen Gäste ging das Team des TSV Kühren als Sieger ins Ziel.

 

Erst nach Abschluss der Wettkämpfe öffnete der Himmel seine Schleusen und der sintflutartige Regenguss sorgte dafür, dass alle pünktlich zur Preisverleihung im Festzelt waren.

 

Vielen Dank an alle, die dieses Wochenende geplant, vorbereitet und organisiert haben, allen die bei der Umsetzung mitwirkten und allen, die auch beim Aufräumen dabei waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

==============================================================================

 

Samstag, 30. April 2016 ab 18.00 Uhr - 5. Maibaumstellen am Vereinshaus

 

Das diesjährige Maibaumstellen eröffnete die Musikschule Fröhlich, Die jungen Arkordeonspieler sorgten mit ihrem Repertoire für Stimmung und begeisterten die Gäste. Mit Hilfe der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde der Maibaum unter großem Jubel aufgestellt. So erstrahlt er wieder in neuem Glanz mit bunten Bändern macht er Lust auf den Frühling. Diesmal schmückten ihn sogar zwei farbenfrohe Kränze. Der Förderverein Kita hatte seiner Kreativität freien Lauf gelassen und den zweiten Kranz gestaltet. Die Kinder begrüßten den Mai auf ihre Art, mit ihren - in der Bastelecke - selbst gebasttelen Rasseln. Ein gemütlicher Abend bei Plauderei, mit Roster, Maibock und was sonst noch das Herz begehrt folgte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

=======================================================================

 

Frühjahrsputz 2016 am 2. April

 

Fleißige Helfer hatten sich auch dieses Jahr wieder eingefunden um das Kührener Naturbad auf die Badesaison vorzubereiten. Es wurde geschippt, gehackt, geharkt, gekehrt und nach getaner Arbeit, gegessen, getrunken und geplaudert. Der Sommer kann kommen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © Heimatverein Kühren e. V.